Heithoff & Companie, Münster

Bei unserer Zusammenarbeit mit Unternehmen, die neue räumliche Strukturen planen, geht es um weitaus mehr als die Wahl passender Möbel. Zunächst sind es Prozesse, Bedürfnisse und Geschäftsmodelle, die im Fokus stehen. Oftmals resultiert aus einer Planung, die sich über mehrere Jahre erstrecken kann, nicht nur ein neues Büro, sondern auch eine neue Unternehmenskultur.

Für die münstersche Agentur für Unternehmenskommunikation Heithoff & Companie haben wir 2016/2017 das vierte Büro in 20 Jahren geplant. Die etablierte Agentur ist seit ihrem Bestehen mehrmals umgezogen und hatte bereits Vorstellungen eines Konzepts: Die Büroräume sollen die Arbeitsprozesse ideal abbilden. Denn hier arbeiten Projektmanager, Strategen, Designer und Redakteure Hand in Hand. Nachdem die Arbeitsprozesse in gemeinsamen Workshops analysiert wurden, konnte auf dieser Basis ein Konzept erarbeitet werden, das auf die Immobilie übertragen wurde. Die Arbeitsplätze wurden entsprechend den Kommunikationsflüssen angeordnet und mit Team- und Rückzugsangeboten für die rund 20 Mitarbeiter ergänzt. Die offene Bibliothek lädt zum konzentrierten Arbeiten und zur Entspannung ein. Durch Teppichboden, Filz und gedämpfte Farben entsteht eine Wohlfühlatmosphäre, die sowohl Komfort als auch Produktivität fördert. Für Heithoff & Companie hat sich der Wunsch nach einer nachhaltigen und langfristigen Bürolösung auch in der Wahl der Produkte niedergeschlagen: Sie stammen ausnahmslos von Vitra.

Branche
Kreativwirtschaft
Licht
Akustik
Flächenzuordnung
Stauraum
Akzente setzen
Herausforderungen
Kreativwirtschaft
Licht
Akustik
Flächenzuordnung
Stauraum
Akzente setzen
Partner

Architekten:

weinlandprojects, Bochum

Ähnliche Projekte nach Branche Kreativwirtschaft