Greyfield Group, Essen

Als innovatives Unternehmen im deutschen Immobilienmarkt hat sich die Greyfield Group auf das Redevelopment von Bestandsimmobilien spezialisiert – und demonstriert diese Funktionsweise an der eigenen Unternehmenszentrale.

Die Greyfield Group hat den Charme und die Chance der angegrauten 60er-Jahre Immobilie im Herzen der Essener Innenstadt erkannt und für sich genutzt: Hier realisierte das Unternehmen ein offenes Bürokonzept mit 28 Arbeitsplätzen auf 800 Quadratmetern. Grundparameter wie Statik und Brandschutz waren gegeben, sodass das Bestandsgebäude in Zusammenarbeit mit dem Vitra Workplace Development und dem Team des vitra. by storeR zum authentischen Unternehmenssitz mit rauem Charme avancierte. Das Open Space erleichtert die für die Greyfield Group so wichtige interne Kommunikation und fördert Zusammenhalt sowie Transparenz.

Branche
Industrie und Verwaltung
Akzente setzen
Flächenzuordnung
Herausforderungen
Industrie und Verwaltung
Akzente setzen
Flächenzuordnung
Partner

Architekten:

storeR

Ähnliche Projekte nach Branche Industrie und Verwaltung