EMAG

Seit 150 Jahren ist der Maschinenbauer EMAG erfolgreich. Um auch in Zukunft international wettbewerbsfähig zu bleiben, will das Unternehmen agiler und damit noch kundenorientierter werden. Um agilere Innovationsprozesse zu erreichen, soll sich auch die Welt der Arbeit bei der EMAG ändern. Auf einer Projektfläche mit Pilotcharakter namens „Synspace“ testet das Unter­nehmen gerade die neue Form der Zusammenarbeit.

Der traditionsreiche Maschinen­bauer EMAG verfügt über gewachsene Strukturen. Am Hauptsitz in Salach bei Göppingen finden sich sehr unterschiedliche Bürokonzepte, darunter sogar ein klassisches Großraumbüro. Auf der Pilotfläche „Synspace“ ex­perimentierte die EMAG erstmals mit einer Projekt­landschaft, deren Flexi­bilität New Work-Arbeits­weisen unterstützt. Die Fläche hat das Unternehmen gemeinsam mit dem Vitra Interior Design Service und dem Team des vitra. by storeS, Stuttgart, um Timm Berkmann realisiert.

Branche
Industrie und Verwaltung
Flächenzuordnung
Akzente setzen
Herausforderungen
Industrie und Verwaltung
Flächenzuordnung
Akzente setzen
Partner

Architekten:

Vitra, Weil a. Rhein

Ähnliche Projekte nach Branche Industrie und Verwaltung