Creditreform, Bochum

Offene Unternehmenskultur – offenes Bürokonzept. Das war die Devise bei der Realisierung des Neubaus der Creditreform Bochum Böhme KG im Ruhrgebiet. Die neue Innenarchitektur verbessert interne Prozesse und transportiert die Werte des Unternehmens.

Kürzere Reaktionswege, mehr Kommunikation und mehr Transparenz waren die Wünsche des Teams der Creditreform Bochum Böhme KG. Aus diesen Wünschen wurden während der Zusammenarbeit mit dem Vitra Workplace Development und dem Team des vitra. by storeR unter Leitung von Thilo Weinland konkrete Pläne und Strukturen, die auf das neue Bürogebäude übertragen wurden: Daraus resultierte ein Open Space-Konzept mit eigener Handschrift, das 39 Arbeitsplätze auf 789 Quadratmetern umfasst und sowohl den Ansprüchen der Mitarbeiter gerecht wird als auch Kunden begeistert.

Branche
Beratung und Finanzen
Flächenzuordnung
Stauraum
Akzente setzen
Herausforderungen
Beratung und Finanzen
Flächenzuordnung
Stauraum
Akzente setzen
Partner

Architekten:

storeR

Ähnliche Projekte nach Branche Beratung und Finanzen