Veranstaltung, 11. Mai 2016

Girard-Vortrag lockt Gäste nach Stuttgart


Viel Lob für seinen spannenden und inspirierenden Vortrag erhielt Dr. Jochen Eisenbrand von den 60 anwesenden Zuhörern, als er am 11. Mai zu Gast in Stuttgart war, um im vitra-Store über das Leben und die Werke des Designers Alexander Girard zu sprechen. Anlass war die aktuelle Ausstellung „Alexander Girard. A Designer’s Universe“, die momentan im Vitra Design Museum in Weil am Rhein gezeigt wird, dessen Kurator Dr. Eisenbrand ist. Alexander Girard (1907-1993) war einer der einflussreichsten Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts. Dr. Eisenbrand sprach von den farbenfrohen und opulenten Welten, die Girard schuf, in denen alles kunstvoll aufeinander abgestimmt war. Von den Möbeln und Stoffen, die in Häusern und Restaurants ihren Platz fanden und von Kooperationen mit anderen international bekannten Designern wie Charles & Ray Eames und George Nelson.

Einige Gäste hörten zum ersten Mal etwas über Alexander Girard und so war die Begeisterung und die Anerkennung für das Werk des Designers am Ende groß. „Die Farben und Motive der Werke haben mir besonders gefallen. Schön, dass man hier im Store die Möglichkeit hat, in Girard-Produkten zu stöbern“, sagte eine Besucherin im Anschluss.

Noch bis zum 29. Januar 2017 können Interessierte die große Retrospektive des Gesamtwerks von Alexander Girard aus dessen privatem Nachlass im Vitra Design Museum anschauen. Neben Möbeln, Textilien und Skulpturen werden dort auch noch nie ausgestellte Skizzen, Zeichnungen und Collagen präsentiert. Eine Auswahl von 300 Objekten, die Girard Zeit seines Lebens sammelte, werden ebenfalls ausgestellt.

Teilnehmende Stores
Veranstaltung
storeS