26. Februar 2021

Die Zukunft der Arbeit oder: New Work Next

Wie wird Corona die Welt der Arbeit verändern? Und warum sollten wir nach der Pandemie überhaupt ins Büro zurückkehren? Mit diesen und weiteren Fragen haben wir uns am vergangenen Mittwoch, 24. Februar beschäftigt. Unser Gast bei unserem Online-Event „New Work Next“: Raphael Gielgen, Head of Research & Trendscouting bei Vitra. Normalerweise besucht er mehr als 100 Unternehmen im Jahr. Die Welt ist sein Arbeitsplatz, die Zukunft sein Forschungsgebiet. Mit ihm Gepäck hatte er diesmal Auszüge aus seinem Work Panorama 2020. Das Work Panorama zeigt Zusammenhänge auf und beschreibt die Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen – eine Art Wetterkarte oder Orientierung in ungewissen Zeiten. Spannende Impulse zu Planet Centric Design, Virtual Connectivity, Permanent Beta oder Talent Transfer waren eine gelungene Grundlage für die anschließende Diskussion, die eins gezeigt hat: Die Zukunft der Arbeit muss in seiner Gesamtheit betrachtet werden und neben der Rolle des Headquarters zum Beispiel auch die Bedeutung der Innenstädte mit einbeziehen. Wir freuen uns schon auf den nächsten spannenden Austausch zur Zukunft der Arbeit!

Über New Work Next

New Work Next (kurz: NWX), das sind Olaf Bremer (vitra. by storeR), Carsten Kentschke (codecentric AG), Dr. Martin Kiel (the black frame. think tank.) und Dr. Andreas Kohne (Materna TMT). Gemeinsam glauben wir an die vier Dimensionen von New Work Kultur, Hardware, Software sowie Kommunikation. Mehr über uns und Diskussionen rund um das Thema New Work finden Sie in unserer öffentlichen Xing Community New Work Next: Xing Community New Work Next. Hier halten wir Sie auch über aktuelle Events auf dem Laufenden.

Teilnehmende Stores
storeR
storeM